Alzmetall Banner der RFT-Reihenbohrmaschinenserie
Bild der Alzmetall RFT 20/1 Reihenbohrmaschine

Alzmetall Reihenbohrmaschine RFT 20/1

Serienmäßige Ausrüstung

  • Lackierung: DD-Struckturlack lichtgrau RAL 7035,
    anthrazit RAL 7016, schwarz

Serienmäßige Ausrüstung der Bohroberteile sowie deren Optionsmöglichkeiten siehe Preisblatt des jeweiligen Bohrmaschinentyps

 

    Betreff *

    Typ RFT 20/1-1 RFT 20/1-2
    Höhe des Tisches 780 mm 780 mm
    Breite / Tiefe des Tisches
    mit Wasserrinnen
    915 x 935 mm 915 x 1035 mm
    Tisch Aufspannfläche (BxT) 765 x 495 mm 765 x 670 mm
    Spannuten
    (Anzahl x Breite x Abstand)
    3 x 14 x 112 mm 3 x 14 x 112 mm
    Gewicht ohne Oberteil 520 kg 550 kg
    Montagemöglichkeiten | RFT 20/1-1
    Bohroberteil, höhenverstellbar, 700 mmAX 4/SVAB 34/SVAB 40/SV
    KurzspindelMK 4MK 4MK 4
    * Ausladung322,5 mm322,5 mm322,5 mm
    Abstand Bohrspindel-Tisch max.1034 mm998 mm998 mm
    Abstand Bohrspindel-Tisch min.340 mm304 mm304 mm
    Spindelhub140 mm160 mm160 mm
    Gewicht280 kg 285 kg315 kg
    Motor750/1500 U/min750/1500 U/min750/1500 U/min
    Antriebsleistung1,8 / 2,9 kW1,4 / 2,2 kW1,8 / 2,9 kW
    Spindeldrehzahlen70-1200 U/min100-1800 U/min100-1600 U/min
    oder 200-3200 U/min

    * Achtung: Aufgrund der vergrößerten Ausladung ist die Bohrleistung und das Bohrvermögen nicht identisch mit den Angaben bei den jeweiligen Bohrmaschinentypen ( reduzierte Leistung oder vergrößerte Aufbäumung)

    Montagemöglichkeiten | RFT 20/1-2
    Bohroberteil, höhenverstellbar, 490 mm
    * mit vergrößerter Ausladung
    AX 4/SVAB 34/SVAB 40/SV
    KurzspindelMK 4MK 4MK 4
    Ausladung477,5 mm477,5 mm477,5 mm
    Abstand Bohrspindel-Tisch max.949 mm913 mm913 mm
    Abstand Bohrspindel-Tisch min.459 mm423 mm423 mm
    Spindelhub140 mm160 mm160 mm
    Gewicht280 kg 285 kg315 kg
    Motor750/1500 U/min750/1500 U/min750/1500 U/min
    Antriebsleistung1,8 / 2,9 kW1,4 / 2,2 kW1,8 / 2,9 kW
    Spindeldrehzahlen70-1200 U/min100-1800 U/min100-1600 U/min
    oder 200-3200 U/min

    * Achtung: Aufgrund der vergrößerten Ausladung ist die Bohrleistung und das Bohrvermögen nicht identisch mit den Angaben bei den jeweiligen Bohrmaschinentypen ( reduzierte Leistung oder vergrößerte Aufbäumung)